OSCAR JEROME - VERLEGT VOM 3. NOVEMBER 2020

11. Oktober 2021
Nachtasyl
Einlass:
20:00 Uhr
Beginn:
21:00 Uhr
Tickets:

Oscar Jerome Website
Event auf Facebook

Tourveranstalter: MCT Agentur

*** NEUER TERMIN: VERLEGT VOM 3. NOVEMBER 2020 ***

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit, können aber auch dort, wo sie gekauft wurden, zurückgegeben werden.

Nach zahlreichen Singles wie Do You Really oder Give Back What You Stole From Me veröffentlichte der junge Londoner Oscar Jerome diesen Sommer endlich sein Debütalbum. Breathe Deep heißt das gute Stück und ist laut Jerome höchstselbst eine „sehr facettenreiche Darstellung meines musikalischen Werdegangs.“ – so ließ er es zumindest das britische Magazin Clash wissen. Ein Blick auf den Werdegang des jungen Briten mit der smoothen Stimme ist tatsächlich spannend und äußerst empfehlenswert. 

Jerome studierte Jazz und klassische Gitarre, lernte seine Kunst aber vor allem in der jungen, diversen Jazz-Szene Londons, wo gerade an vielen Ecken dieses traditionelle Genre entstaubt wird.

Ließ seine letzte Single Your Saint bereits Großes erwarten: das hochpolitische Stück wirft einen Blick auf die Wege syrischer Geflüchteter und die Doppelmoral Europas in der Flüchtlingskrise. Aufgenommen hat er den Song mit Mitgliedern seiner Afrobeat-Band Kokoroko sowie dem Rapper Brother Portrait. Auch Sun For Someone, die erste Single-Auskopplung, ist ein flirrender, atmosphärischer Jazz- Soul-Funk-Pop-Bastard mit Herz und Haltung. Und das Album hält, was die Singles versprachen.  Mehr noch.  Breath Deep ist ein bemerkenswertes Solodebüt mit erwartbar mannigfaltigen Einflüssen aus Jazz, Rap, Soul und Funk.  Überraschend hingegen ist, dass Oscar Jerome es vermag all diese unterschiedlichen Einflüsse gleichermaßen vielfältig mit seiner beeindruckenden Stimme zu kombinieren.  Überaus selbstbewusst präsentiert sich Jerome dabei beispielsweise zwischen Neo Soul und Rap – immer aber geht seine Stimme eine wirklich einmalige Symbiose mit der Musik ein und verstärkt so die ohnehin schon beachtlichen Grooves, Melodien und Rhythmen.  

Diese Fähigkeiten wird uns Oscar Jerome mit etwas Verspätung nun auch endlich am 11. Oktober 2021 im Nachtasyl vorstellen.